Laserscanning

Die heutige Entwicklung geht immer mehr in die Richtung Laserscanning – dreidimensionaler Darstellungen von Räumen und Objekten.

In dem Bereich der 3D Vermessung hat sich in den letzten Jahren viel bewegt. Neben den Bestandsaufmaßen, die von unseren Ingenieuren mit Tachymetern im Millimeterbereich erfolgen können, gibt es beim Laserscanning auch die Möglichkeit, komplette Punktwolken von Objekten zu erstellen und die so gesammelten Daten zur Weiterverarbeitung zu nutzen. Der Vorteil liegt in der umfassenden Datenmenge, die, einmal aufgenommen, immer wieder für unterschiedliche Problemstellungen innerhalb des Objekts zur Auswertung herangezogen werden kann.

Mittels der neuen Technik sind Anwendungen wie

  • Gebäudemanagement
  • Berührungslose Prüfungen
  • Bestandsdokumentationen
  • Building Information Modelling Tatortanalysen
  • Virtuelle Simulationen

möglich.

Die Voraussetzung beim Kunden hierfür ist ein kompatibles CAD-Programm, welches mit der Menge der Daten umgehen kann.

Bei kleineren Anforderungen können die Ergebnisse auch in Plänen abgebildet oder als dwg/dxf abgegeben werden.

Gerne beraten wir Sie bei Fragen hinsichtlich dieser Art von Erfassung.

Ihr Ansprechpartner:
Herr Bergmann
Tel.: 0541 9638752

FAro